Startseite » Geisterklamm – Leutasch/ Mittenwald

Geisterklamm – Leutasch/ Mittenwald

Wir sind nach einiger Zeit endlich Mal wieder auf Tour. Mit Freunden mit kleinen Kindern geht es durch die Geisterklamm.

Wir starten am Parkplatz Leutasch in Österreich und wagen uns mit unserem kleinen Trupp in die sagenumwobene Klamm. Entlang des Weges wird uns bereits mit nett gestalteten Infotafeln wer hier spukt: der Klammgeist! Die Kinder sind begeistert!

Hier wird uns erklärt wer der Klammgeist ist.

Nach wenigen hundert Metern geht es dann auch in die Klamm. Wir laufen auf die Metalstege, die in der Klammwand angebracht sind. Unter uns tobt die Klamm.

In regelmäßigen Abständen gibt es etwas zu sehen, machen oder hören. Auch der Klammgeist begegnet uns in leibhaftiger Erscheinung.

Auch für Kinder geeignet, alles gut gesichert.

Wir gehen weiter Richtung Mittenwald und kreuzen bald wieder runter nach Deutschland. Zwei große Panoramabrücken über die Klamm bieten atemberaubende Aussicht.

Panoramabrücke über die Klamm

Je nach Tempo und Zeit gibt es verschiedene Rundwege in unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen. Wer bis ganz runter nach Mittenwald geht, bekommt sogar noch ein paar Höhenmeter dazu.

Hier kann man selbst ausprobieren und mitmachen.

Wer den ganzen Rundweg bis unten nach Mittenwald macht, kommt an einer Einkehr und am Klammausgang vorbei. Hier gibt es auch die Möglichkeit von unten in die Klamm reinzugehen über den Klammsteig.

Der Weg von unten in die Klamm (kein Rundweg)

Wieder zurück Richtung Parkplatz geht es zwar durch den Wald und die Klamm lassen wir weit links liegen. Trotzdem wird uns noch so einiges am Wegrand geboten.

Ein Holz-Steinkreis
Eine große Holzhängematte
Tolle Tour! Wir hatten viel Spaß!

2 Gedanken zu „Geisterklamm – Leutasch/ Mittenwald“

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.