Startseite » Nationalpark Bayrischer Wald – Wildfreigehege Lusen

Nationalpark Bayrischer Wald – Wildfreigehege Lusen

Mitten im bayrischen Wald gelegen finden wir das Nationalparkzentrum Lusen. Hierbei handelt es sich um ein großes Areal mit diversen Tierfreigehegen.

Hervorragend beschildert und tolle Infrastruktur

Abgesehen von den Voileren sind die Gehege größtenteils riesig. Luchs und der Fischotter haben es dann auch direkt geschafft sich an allen Aussichtspunkten vor uns zu verstecken.

Das Storchenpaar

Dafür hat sich dann der Braunbär nach einer halben Stunde warten blicken lassen, und direkt vor uns genüßlich sein Bad genommen.

Das Wildgehege mit dem Braunbären (YouTube Video)

Der Eintritt in die Freigehege ist tatsächlich frei. Lediglich für Autofahrer gilt es eine Parkgebühr zu entrichten. Das Gelände ist auch abgesehen von den wirklich wunderschönen Tiergehegen sehr liebevoll mit vielen Infotafeln gestaltet. Hier gibt’s viele Kurzinfos zum bayrischen Wald, seinen tierischen und pflanzlichen Bewohnern und zur Philosophie des Nationalparks.

Der Baumwipfelpfad

Nach einer längeren Wanderung durch die Tierfreigehege begeben wir uns zum Abschluss noch auf den Baumwipfelpfad.

Liegenetz zwischen den Baumwipfeln

Hier läuft man auf einer Holzkunstruktion in luftiger Höhe – wie der Name schon sagt – durch die Baumwipfel.

Die große Mutprobe

Highlight und Ende des Pfades ist das 44 Meter hohe „Aussichtsei“ des Pfades. Hier sieht man fast alle größeren Gipfel der Umgebung.

Das Aussichts-Ei
Der Baumwipfelpfad (YouTube Video)

Ein Gedanke zu „Nationalpark Bayrischer Wald – Wildfreigehege Lusen“

  1. Die Film und Fotoimpressionen aus dem Nationalpark bayrischer Wald, sind ein wunderschöner Anreiz mal selber dorthin zu fahren. Ich wusste gar nicht dass es sowas gibt. Nationalparks kenne ich nur aus den USA. Wieder was dazu gelernt vielen Dank

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.