random_005.jpg
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Ubuntu Server

In dieser Kategorie befinden sich einige Anleitungen zum Thema Ubuntu Server

Booten in Konsole

Um einen ausgemusterten Laptop geschlossen als Server betrieben zu können, bietet es sich an zur Schonung von Ressourcen keinen grafischen Desktop zu starten.

Hierfür muss der lightdm in systemctl deaktiviert werden :

systemctl disable lightdm.service

 

Installation von Apache2 mit PHP & MySQL als Webserver

Kurze Beschreibung der nötigen Schritte zur Installation des Apache2 als Webserver

Installation von Nextcloud

Kurze Beschreibung der nötigen Schritte zur Installation von Nextcloud.
Voraussetzung : Webserver mit PHP und MySQL

Einbinden eines lokalen externen Laufwerkes in Nextcloud

Ubuntu 17.04 / Nextcloud 11

Um ein lokales Verzeichnis auf einer externen Platte für Nextcloud verfügbar zu machen muss dieses dem Benutzer www-data zum Lesen (und nach Bedarf) Schreiben zugänglich gemacht werden. Folgende zwei Befehle geben dem www-data Lese- und Schreibzugriff.

sudo -u www-data chown -R www-data:www-data /localdir
sudo -u www-data chmod -R 0750 /localdir

 

Rechnernamen im Terminal ändern

Um den Rechnernamen im Terminal zu ändern müssen zwei Dateien in der korrekten Reihenfolge geändert werden :

/etc/hosts

127.0.0.1     localhost
127.0.1.1 Neuer-Rechnername

/etc/hostname

Neuer-Rechnername

Anschließend wird die Änderung mit folgendem Befehl übernommen :

sudo hostname -F /etc/hostname

Es ist wichtig zuerst die  /etc/hosts  und anschließend die  /etc/hostname  zu verändern um nicht den Zugang zum System zu verlieren.

NAT Loopback & Port Forwarding

Ubuntu 17.04

Um einen Server von zu Hause mit wechselnder IP über das Internet mit Hilfe der DynDNS Funktion eines gängigen Routers erreichbar zu machen müssen Einstellungen zu NAT Loopback und Port Forwarding am Router vorgenommen werden.

NAT Loopback Problem - Lösung über DNSmasq

Ubuntu 17.04

Zur Lösung des NAT Loopback Problems kann ein eigener DNS-Server im Netzwerk zum Einsatz kommen. Dies kann z.B. über DNSmasq realisiert werden, welcher auf dem betreffenden Server installiert wird.

Ubuntu Server - DynDNS mit DDClient und Freedns

Ubuntu 17.04

Um einen Ubuntu Server von zu Hause mit wechselnder IP über das Internet erreichbra zu machen benötigt man einen DynDNS Service. Zu diesem Zweck kann ddclient in  Verbindung mit https://freedns.afraid.org/   verwendet werden.

Ubuntu Server - kein Standby bei geschlossenem Laptop

Ubuntu 17.04 : Um einen ausgemusterten Laptop geschlossen als Server betrieben zu können, muss Ubuntu Server über die Konsole so konfiguriert werden, daß es beim Zuklappen des Laptops nicht in den Standby / Hibernation Modus geht.

Installation eines Ubuntu Derivates mit der Option forcepae

Ubuntu Server bzw. Debian LInux auf einem Rechner installieren, dessen Prozessor PAE unterstützt (i.d.R. sämtliche nicht museumsreife Rechner).

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.