random_003.jpg
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Raspberry PI / Banana PRO

In dieser Kategorie befinden sich Anleitungen zur Konfiguration und der Installation von Software Paketen auf dem Raspberry Pi bzw. Banana PRO.

Auf Grund ihrer Ähnlichkeit lassen sich die meisten Anleitungen auf beiden Einplatinencomputern ausführen.

Erreichbare Geschwindigkeiten in der Dateifreigabe

Folgende Geschwindigkeiten können meinen Erfahrungen nach bei der Konfiguration des Pi als Dateifreigabeserver in etwa erreicht werden.

PC-Unit Netzwerkzugang Freigabedienst    
UP DOWN
Banana PRO   HostAPD über integriertes WLAN   Samba 3 Megabyte/s   3 Megabyte/s  
Banana PRO Ethernet über WLAN Router D-LINK DIR-605L    Samba   5,5 Megabyte/s
Raspberry PI3     HostAPD über Edimax EW-7612UAn Samba 1,5 Megabyte/s 1,5 Megabyte/s
Raspberry PI3 Ethernet über WLAN Router D-LINK DIR-605L Samba 2,5 Megabyte/s     4,5 Megabyte/s  
Raspberry PI1 HostAPD über Pi-Hut USB WLAN Stick Samba 1,5 Megabyte/s 1,5 Megabyte/s

Raspberry Pi im Gameboy Color Gehäuse

....selbsterklärend, siehe Bilder :

USV für den Einplatinencomputer

Spannnungsüberbrücken für den Einplatinencomputer.

Grundbefehle Debian Linux

Auf dem Raspberry PI bzw. Banana PRO läuft mit Bananian bzw. Raspbian als Betriebssystem eine DEBIAN Variante.

Hier finden sich einige grundlegende Befehle.

Grundkonfiguration des Banana Pro

Nach dem ersten Hochfahren des Banana Pro sollte das System konfiguriert und aktualisiert werden.

Einrichtung des Raspberry Pi3 als Wlan Access Point mit Edimax EW-7612UAn

Um den Raspberry Pi3 als WLAN Access Point einzurichten sind zwei Software Pakete nötig : HOSTAPD  &  DNSMASQ.
Als WLAN-Stick wird der Edimax EW-7612UAn verwendet. Er wird leider standardmässig nicht von HOSTAPD unterstützt.

Einrichtung des Banana Pro als WLAN Access Point

Um den Banana Pro als Access Point einzurichten werden zwei SW-Pakete benötigt.
Hostapd zur Erstellung des WLANS und Dnsmasq zur Vergabe der IP-Adressen.

Mounten eines USB Sticks

 Um einen USB-Stick zu mounten gibt es zwei Möglichkeiten. Temporär über den Befehl mount oder dauerhaft über einen Eintrag in der /etc/fstab .

Einrichtung des Banana Pro als Samba Server

Um den Banana PRO / Raspberry Pi als NAS-Laufwerk zu verwenden ist (für Wiundows Clients) zusätzliche Software zum Teilen der Dateien notwendig.

Hier bietet sich SAMBA als Windows und Linux kompatiböe Lösung an.

Installation von OwnCLOUD auf dem Raspberry PI

Installation der Open Source Cloud Software OwnCLOUD auf dem Raspberry Pi.

Voraussetzung : Apache2 Webserver oder Lighttpd Server mit PHP5 und MySQL Unterstützung installiert.

Einrichtung des Raspberry PI als Webserver mit Lighttpd, SSL und DYNDNS

Hier wird er Raspberry PI als Webserver konfiguriert. Als Webserver wird Lighttpd verwendet. Zusätzlich installiert werden die Programmiersprache PHP und die Datenbank MySQL.

Außerdem erhält der Raspby ein (nicht authentifiziertes) SSL-Zertifikat.

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.