random_003.jpg
Anmelden

Einloggen

Username *
Password *
an mich erinnern

Arduino Micro antwortet nicht mehr auf IDE / keine Programmierung möglich

Es ist möglich einen Arduino Micro und vermutlich andere Arduinos mit aufwendigen Programmen bis zur Nicht-Mehr-Ansprechbarkeit zu beschäftigen.
Mögliche Abhilfe gibt es hier.

Grundlegendes

Verfügt der Arduino über noch sehr wenig verfügbaren dynamischen Speicher ist es möglich, dass er sich nicht mehr über die IDE programmieren lässt. Es kann auch vorkommen, dass über den Seriellen Monitor durchaus noch Ausgaben empfangen werden können, da das letzte aufgespielte Programm noch mit "Ach & Krach" gerade so läuft oder bereits in einer Reset-Schleife hängt.

Ein gutes Indiz hierfür ist die Warnung in der Arduino IDE, dass Kompabiltätsprobleme auf Grund wenig verfügarem Speicher drohen.

Generell lohnt es sich daher auch ein Programm zuerst zu kompilieren und erst nach erfolgreicher Kompilierung (ohne Warnung) auf den Arduino zu übertragen.

Abhilfe

Nach Auswahl des korrekten COM-Ports usw. wird der Arduino Micro über den Reset-Pin im Reset gehalten, bis in der IDE die Meldung Hochladen erscheint. Anschließend wird der Reset aufgelöst und der Arduino lässt sich für gewöhnlich noch einmal überreden ein neues Programm aufspielen zu lassen. Evtl. sind hier mehrere Versuche nötig. Spätestens nach dem fünften Versuch sollte sich erfahrungsgemäß ein Erfolg einstellen.

....

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.